Vom Wein, der Liebe und dem ganz persönlichen Glück


vendredi 04 aot 2017
23
0
12
 
 

Pünktlich zum Spätsommer kommt der neue Film Der Wein und der Wind des französischen Regisseurs Cédric Klapisch in die deutschen Kinos und entführt die Zuschauer in eine der bekanntesten Weinregionen der Welt: den Burgund.





Über ein Jahr lang dauerten die Dreharbeiten des Regisseurs Cédric Klapisch (L'auberge espagnole), der über den Wechsel der Jahreszeiten hinweg die schönen, aber auch die schwierigen Momente des Lebens auf einem Weingut verfolgt. In der malerischen Kulisse des Burgunds, das seit 2015 zum UNESCO Weltkulturerbe zählt, spielt sich die Geschichte dreier Geschwister ab, die nach dem Tod ihres Vaters vor einer schweren Entscheidung stehen: Sollen sie den Familienbetrieb weiterführen oder verkaufen?

Die Wahl fällt ihnen nicht leicht, denn das Gut steht kurz vor dem Ruin und die Wege der drei Geschwister hatten sich schon vor Jahren getrennt. So gestaltet sich das Wiedersehen zwischen Juliette (Ana Girardot) und Jérémie (François Civil), die den Vater zu Hause auf dem Weingut unterstützt hatten und ihrem Bruder Jean (Pio Marmaï), der nach Jahren der Funkstille auf das Familienweingut zurückkehrt, nicht so einfach wie erhofft. Werden die Geschwister dennoch gemeinsam zu ihrem persönlichen Glück finden? Oder trennen sich ihre Wege erneut? 


GEWINNSPIEL

Bei ParisBerlin könnt ihr pünktlich zum Kinostart von Der Wein und der Wind am 10. August 2x2 Tickets mit Paketen dazu gewinnen. Mehr Informationen hierzu findet ihr auf unserer Facebook-Seite!
Plus d'actualités
26/05/2017 | 17:02

Französisches Kino in Deutschland

Der zweite Spielfilm der französischen Regisseurin und Schauspielerin Audrey Dana läuft ab dem 8. Juni 2017 auch in deutschen Kinos.
Französisches Kino in Deutschland
04/03/2016 | 17:09

Frankreich auf Nazijagd

Mit « Fritz Bauer » und « Remember » kommen in Frankreich gleich zwei Filme ins Kino, die die Verfolgung von nationalsozialistischen Tätern zum Thema haben...
Frankreich auf Nazijagd
18/01/2017 | 17:13

Olivier Assayas Personal Shopper im deutschen Kino

Am 19. Januar kommt der neue Film des französischen Regisseurs Olivier Assayas, Personal Shopper, in die deutschen Kinos.
Olivier Assayas Personal Shopper im deutschen Kino
20/06/2017 | 12:25

FAZ-Korrespondent veröffentlicht Buch über die aktuelle wirtschaftliche Entwicklung in Frankreich

Der langjährige FAZ-Korrespondent in Frankreich Christian Schubert analysiert in seinem Buch die Rolle des Liberalismus in Frankreich,...
FAZ-Korrespondent veröffentlicht Buch über die aktuelle wirtschaftliche Entwicklung in Frankreich
10/10/2016 | 17:42

Starke Frauen, starkes Kino

Kurzfilme, Dokus, Kino-Konzerte. Auf dem diesjährigen Festival du Cinéma Allemand in Paris wird einiges geboten. Unsere Redakteurin war für euch einen Tag lang...
Starke Frauen, starkes Kino
Rédiger un commentaire
  
Nom *
Email *
Votre commentaire *
Recevez la newsletter
du franco-allemand et retrouvez
tous les mois l'actualité européenne
OK
Observatoire des pôles d'excellence

Coming soon : le premier observatoire digital des pôles d'excellence en Europe

Retrouvez nos magazines, des articles à l'unités et de nombreux cadeaux Parisberlin (livres, t-shirts, tasses etc...) dans notre boutique !
Fondation Hippocrene
© All Contents |  Contacts | Mentions légales
{POPUP_CONTENT}