Deutsch–französische "Best-Practice" im Fokus


mercredi 13 septembre 2017
12
1
12
 
 

Im Dezember verleiht die Deutsch-Französische Industrie- und Handelskammer erneut den Deutsch–Französischen Wirtschaftspreis. Unternehmen beider Länder sind eingeladen, an dem Wettbewerb teilzunehmen.


© Tonje Thoresen/Chambre Franco-Allemande

Der Deutsch–Französische Wirtschaftspreis hat zum Ziel, die gelungene Kooperation zwischen Unternehmen beider Länder hervorzuheben. Er zeichnet deutsch–französische "Best-Practice" in den Kategorien "Umwelt, Klima und Energie", "Innovation, neue Technologien und Industrie 4.0", "Industrielle Kooperation (Industrie, Handel, Services)" und "Start-up" aus.

Der symbolische Preis wird alle zwei Jahre von der Deutsch-Französischen Industrie- und Handelskammer unter der Schirmherrschaft des deutschen und französischen Wirtschaftsministers verliehen. 2015 ging der Preis unter anderem an Captain Train, eine Website und App, die es ermöglicht Bahntickets für ganz Europa zu vergleichen und zu buchen (Kategorie Start-up) und an die Kooperation zwischen dem französischen Unternehmen Sarp mit dem deutschen Unternehmen Avermann Laser- und Kant-Zentrum GmbH, die seit mehreren Jahren gemeinsam eine verbesserte Methode der Speiseabfallverwertung für den Gastronomiebereich entwickeln (Kategorie Umwelt und Klima).

Noch bis zum 21. September können sich Unternehmen für den Deutsch-Französischen Wirtschaftspreis 2017 bewerben. Ein besonderes Augenmerk wird vor allem auf kleine und mittelständische Unternehmen gerichtet. Eine Bewerbung ist in mehreren Kategorien möglich. Die Preisverleihung findet am 11. Dezember in Paris statt.
Plus d'actualités
08/11/2017 | 16:46

Paris, ville européenne la plus innovante en 2017

La Commission européenne a décerné, mardi, à Paris le prix de « Capitale européenne de l'innovation » 2017 doté d' un million d'euros.
Paris, ville européenne la plus innovante en 2017
20/04/2017 | 18:33

400 Unternehmer, ein Ziel: Innovation

Der Verein Citizen Entrepreneurs bringt ein breites Spektrum französischer Unternehmen zusammen und unterstützt junge Start-upper auf ihrem Weg zum internationalen...
400 Unternehmer, ein Ziel: Innovation
15/12/2016 | 10:32

Neue Energie für den deutsch-französischen Motor

Wirtschaft, Start-ups und Innovation 4.0. Um diese Themen ging es am 8. und 9. Dezember auf den vom Club ParisBerlin und der Stadt Reims organisierten Deutsch-Französischen...
Neue Energie für den deutsch-französischen Motor
10/03/2017 | 14:53

Rencontres Internationales Paris/Berlin

Du 13 au 19 mars auront lieu à la Gaîté Lyrique à Paris les Rencontres Internationales Paris/Berlin. L'Allemagne est présente cette année avec 23 oeuvres.
Rencontres Internationales Paris/Berlin
07/10/2016 | 15:58

Dans les coulisses d'une start-up

En 2008, Stephen Leguillon, étudiant crée sa propre société : un service de livraison de plats de restaurants en Angleterre. Quatre ans plus tard,...
Dans les coulisses d'une start-up
Rédiger un commentaire
  
Nom *
Email *
Votre commentaire *
Recevez la newsletter
du franco-allemand et retrouvez
tous les mois l'actualité européenne
OK
Observatoire des pôles d'excellence

Coming soon : le premier observatoire digital des pôles d'excellence en Europe

Retrouvez nos magazines, des articles à l'unités et de nombreux cadeaux Parisberlin (livres, t-shirts, tasses etc...) dans notre boutique !
BOSH
© All Contents |  Contacts | Mentions légales
{POPUP_CONTENT}